Tauberbischofsheim

Neugotisches Rathaus (Tauberbischofsheim, Liebliches Taubertal)

Tauberbischofsheim liegt im „Lieblichen Taubertal“, eine der schönsten deutschen Landschaften, und am Beginn der Touristikroute „Romantische Straße“. Weltweit bekannt ist Tauberbischofsheim als Fechterhochburg. Allein bei Olympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften erkämpften die Sportlerinnen und Sportler des Fecht-Clubs-Tauberbischofsheim inzwischen über 390 Medaillen.

IOC-Präsident Dr. Thomas Bach – das berühmteste Kind der Stadt ist ein Vertreter des Sports. Als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ist Dr. Thomas Bach der höchste Repräsentant des Weltsports. Sein größter Erfolg als Sportler: Olympiasieger Fechten Florett Mannschaft 1976. Noch heute ist der Ehrenbürger immer wieder in seiner Heimatstadt anzutreffen. Ein echter „Bischemer Bub“, wie man hier sagt.

Neben einer historischen Altstadt mit neugotischem Rathaus inklusive Glockenspiel und sehenswertem Rathaussaal, den zahlreichen fränkischen Fachwerkgebäuden, den engen Gassen, Kirchen und Kapellen, dem Kurmainzischen Schloss und dem Türmersturm als Wahrzeichen der Stadt sowie dem Schlossplatzbrunnen mit Riemenschneiderfigur, beeindrucken zudem der großzügige Marktplatz und die schön gestaltete Fußgängerzone, die mit ihren Einzelhandelsgeschäften, Cafés und Restaurants zum Flanieren, Betrachten und Einkehren einlädt.

Zusatzinfos

Höhe über nN:
176m-321m
Einwohner:
14320
Gästebetten:
531

Adresse

Tourist-Information
Marktplatz 8
97941 Tauberbischofsheim
Tel.: 09341/80333
Fax: 09341/803733
Impressionen